30. Mai 2016

Platznutzung

Hallo!

Erinnert ihr euch an das Eckfoto?


Heute schauen wir kurz unter den Tisch. In den Puzzleschachteln und den roten Boxen lagern meine fertigen Arbeiten für den Christkindlmarkt.


Das letztes Kasterl im Zimmer beinhaltet oben meine großen Designpapiere, Schablonen und zusätzlicher AC-Cardstock, den ich um 12 € pro Packung nicht stehen lassen konnte ;-).
Unten ist noch eine Fotoschachtel (schäm), eine Eintrittskartenschachtel, Rasierschaum (nicht vom Schatz geklaut, selber gekauft!) und, wichtig für meine Selbstbaualben: Kunststoffbeschichtung zum Sprühen.



1 Kommentar:

Svenja Koob hat gesagt…

Und wieder bin ich begeistert vom Einblick in dein super ordentliches Bastelzimmer!
Wenn ich dann irgendwann meines auch ins Wohnzimmer verlagern muss, werde ich mir sicherlich die ein oder andere Anregung bei dir holen!!!

LG Svenja