20. November 2019

Geschenkanhänger

Als ich im Newsletter diese entzückenden Stempel und Stanzen gesehen hatte, wusste ich sofort, dass ich dieses Set haben muss!





19. November 2019

15 Minuten Weihnachten

Diese Explosionsboxen kamen letztes Jahr so gut an, dass ich sie heuer wieder gemacht habe.



Geschichte habe ich für heuer eine neue verwendet!





18. November 2019

WG-Geburtstag, Teil 3

... so wagte ich gar nicht nachzuschauen, was die nächste Anleitung im Forum sein würde...

Erleichterung: Es war die Box für die Bogenkarte!!!!


Diese hatte ich ja im Geiste schon mitgeplant und alle Papiere bereitgelegt.






17. November 2019

WG-Geburtstag, Teil 2

Die nächste tolle Anleitung aus dem Stempelhausgeburtstag war eine Bogenkarte:






Blümchenbasteln dauert, der Rest ebenfalls, außerdem dachte ich, dass diese Karte natürlich eine Verpackung braucht, sie passt ja schließlich in kein Kuvert...


16. November 2019

Geburtstag

3 Jahre ist unsere geliebte WG, das Stempelhaus, schon geworden!

Aus diesem Anlass gab es alle 2 Stunden eine tolle Anleitung oder Inspiration.

Begonnen hat der 1. November mit der Anleitung für eine "Split-Closure-Tri-Fold-Card".
Ich liebe ja besondere Kartenformen und das ist daraus geworden:


Verwendet habe ich Papiere von Maja-Design, meiner Lieblingsfirma!


Die Rückseite der Karte:


Ganz geöffnet, der Innenteil:



Ganz aufgefaltet, die Außenseite:




Die Blüte habe ich natürlich ebenfalls aus Reststücken der Papierserie gefertigt!



15. November 2019

Noch mehr Flaschenhänger

Auch kleine Flaschen mit hausgemachten Likören wollen verschenkt werden:




14. November 2019

Wein

Zum Verschenken von Wein habe ich ein paar Flaschenhänger gemacht:









13. November 2019

Colorways

... so heißt eine Anleitungsserie von Birgit Freyer, nach deren Mustern ich sehr gerne arbeite.

Diesmal ist es eine kuschelige Jacke geworden, federleicht und angenehm zu tragen:



Das Muster strickt sich fast von selbst, glatte und krause Reihen wechseln sich mit Lochmusterreihen ab. Die Wirkung ergibt sich dann durch das tolle Garn.




Begonnen habe ich das Rückenteil mit 7 Maschen, durch Zunahmen entstand ein Dreieck von über 300 Maschen pro Reihe. Dann werden stückweise Maschen stillgelegt und 4 Eckteile ergänzt, sodass eigentlich nur 2 Schulternähte zu schließen sind.


Die Ärmelmaschen habe ich direkt aufgenommen, sie sollten eigentlich rundgestrickt werden. Dieses Nadelgeklapper habe ich mir jedoch erspart und lieber noch 2 Ärmelnähte gemacht.