22. Februar 2020

Weihnachten kommt immer so plötzlich

Nachdem im letzten Jahr fast alle Weihnachtskarten gebraucht wurden, ist das umso mehr Ansporn, auch heuer wieder bei der Aktion WKSP (Weihnachten kommt immer so plötzlich) mitzumachen.

Hier der Sketch vom Jänner:




20. Februar 2020

18. Februar 2020

Tag der Papierreste

Die liebe Birgit hat im Stempelhaus einen "Tag der Papierreste" ausgerufen, der ein sensationelles Echo bewirkt hat.

Natürlich wurde auch ich in der Restekiste fündig:



16. Februar 2020

Gate-Fold with a Twist

... so nennt sich die aktuelle Inspiration des Monats.
Sehnsüchtig habe ich darauf gewartet, welche Kartenform sich Birgit diesmal ausgesucht hat, da ich dringend für meine Tochter eine Geburtstagskarte brauchte.


Unschwer zu erkennen, wie alt sie geworden ist!


So sieht die Kartenform ganz geöffnet aus.


Der Embossingfön ist fast heißgelaufen.








Vor 3 Wochen hat meine Leseratte erwähnt, dass das Lesezeichen, das ich ihr 2012 (!) gestempelt hatte, nicht mehr so schön sei...




14. Februar 2020

12. Februar 2020

Fensterschmuck

Nach Weihnachten ist ja bekanntlich vor Weihnachten!

Also habe ich je 5 dieser Motive gearbeitet:










10. Februar 2020

COA

Hallo, liebe Besucher!

Ja, es gibt mich noch, ich habe in letzter Zeit jedoch (endlich wieder!) viel gescrapt.

Den Wochensketch im Stempelhaus konnte ich dennoch nicht auslassen, musste ich doch meine neuen COAs einweihen:




20. Januar 2020

Spruch zum Wochensketch

Zum Sketch der letzten Woche ist mir diese Karte eingefallen:





18. Januar 2020

Gute Vorsätze

Der Tagtausch im Stempelhaus macht gerade Pause, irgendwie war mir aber trotzdem nach einem Tag...

Zufällig bin ich ein Tag von Tim Holtz aus dem Jahr 2015 gestolpert, das mich fasiniert hat.

Für mein Jahr 2020 habe ich wichtige Wörter ausgedruckt, ausgeschnitten und auf meinem Tag angeordnet. Im Hintergrund befinden sich ein Kaffee- und ein Fahrradstempel, auf das Band habe ich Noten gestempelt.





16. Januar 2020

Mach dich auf die Socken!

Nach Fertigstellung meines Tuches war mir nach einer kleineren Strickarbeit.
Gegen 588 Maschen in einer Reihe sind die kleinen Söckchen ja ein Klacks, daher habe ich gleich 4 Stück gestrickt und mit dem Wochensketch der letzten Woche verarbeitet.


Verpackt in einer Schachtel


 befindet sich die Karte,


die innen einen Schlitz für eine Geschenkkarte oder einen Geldschein aufweist.


Erst habe ich mich geärgert, weil die Innenteile der schönen Sterne nicht gleich herausgefallen sind. Dann habe ich beschlossen, dies so zu lassen und die Sterne leicht in 3D-Form geknickt. Damit sie auf der Karte nicht wieder flachgedrückt werden, habe ich eine große Halbperle "unterfüttert".