7. Dezember 2016

Einfache Weihnachtskarten

Hallo, liebe Besucher!

Schaut heute bei Edith vorbei - sie öffnet das Türchen 7 unseres Blogger-Adventkalenders!

Mit meiner 4. Klasse Volksschule sollte ich 65 Karten basteln, die die Schule versendet.
Meine Schüler kennen den Umgang mit Stempeln, Embossingpulver und -foldern, Big Shot und Co bereits, daher habe ich insgesamt 8 Karten gewerkelt, die es nachzubasteln galt.

Den Kranz sauber zu embossen hat sich als schwierig herausgestellt.


Der Hit: Prägen, Stanzen und Stempeln auf einer Karte:


Sternchen kleben und die Mütze beglitzern war ebenfalls toll:


Beim Snowy ist dann der Glitzerkleber ausgegangen ;-)


Diese doch aufwändige Karte haben 10 Kinder in Arbeitsteilung gemacht.
1) Spruch stempeln
2) Noten oben stempeln
3) Noten unten stempeln
4) Sterne stempeln
5) Wellpappe reißen
6) Sterne stanzen
7) Kleben
8) Twine wickeln
9) Sterne kleben
10) Zusammenkleben und signieren


Ebenfalls in Arbeitsteilung entstanden:


Eine neue Technik für meine Schüler: das Maskieren:


Zum Drübersteuen:


Die Arbeit hat den Kindern riesigen Spaß gemacht und sie freuen sich auf die nächste Kartenwerkstatt zum Muttertag!

1 Kommentar:

Svenja Koob hat gesagt…

Wow, Sabine - ich bewunder, daß du dich mit den Kids hinsetzt und dann auch noch so aufwendige Karten werkelst! Ich bin echt begeistert von deinen "Prototypen" und, daß die Kids da mit machen! Wirklich wirklich große Klasse!!!

LG Svenja