12. Dezember 2016

Ein Engel kommt selten allein!

Guten Morgen!

Heute ist Halbzeit bei unserem Blogger-Adventkalender! Anke öffnet Türchen Nummer 12 für euch!

Lange habe ich hin und her überlegt, manchmal wollte ich schon zuschlagen, da war er ausverkauft. Aber heuer am Black Friday bin ich extra bis 0:00 aufgeblieben und habe den schönen Engel mit 25% Rabatt ergattert, freu!


Gitzerkarton in Gold macht sich auf Weiß doch richtig gut, oder?


Der Schriftzug war auch mit im Warenkorb.


Resteverwertung: Seit Wochen lag der braune Rahmen als Rest von der Geburtstagskarte meines Vaters auf dem Tisch, ebenso das letzte braune Sackerl aus einer alten Bestellung. - Voilà, fertig!

Material:
Renke - Engelkind, Weihnachtsschriftzug
Impression Obsession - Ornate Oval Frame
Memory Box - Small Circle Burst

1 Kommentar:

Svenja Koob hat gesagt…

Also, wenn der Engel nicht so schweineteuer wäre, würde ich mir den mittlerweile auch kaufen. Ist ja der Wahnsinn, wie der dieses Jahr zum Einsatz kommt und wie genial das aber auch aussieht. Da braucht es halt auch echt nicht viel - bissl Glitzerkarton und wenig Schnick Schnack und allein wegen dem Motiv ist die Karte schon total edel!

Ich bin begeistert, auch von deiner Tüte! Freue mich auf noch mehr Werke mit dem Engelchen!

LG Svenja