5. März 2016

Mein Stempelreich

Hallo, liebe Blogleser!

Vor 2 Jahren schenkten wir uns die Wohnzimmerrenovierung zu Weihnachten, ich bekam mein Stempelreich und ich liebe es!

Nach dem Fest mit der Familie begannen wir am Christtag, das alte Wohnzimmer auszuräumen und den Boden herauszureißen. (Die Familientreffen zu Weihnachten fanden diesmal nicht bei uns statt!)

Die Mädels haben eifrig beim Ausmalen und Verlegen des neuen Bodens geholfen.
In jeder freien Minuten haben wir Schwedenmöbel zusammengebaut, und am 6. Jänner war es fertig!

Rundblick:
Das ist mein Büro. Seit man nicht mehr alles ausdrucken muss, kommt man mit bemerkenswert wenig Ordnern aus. Wenn ich da an mein altes Arbeitszimmer im Keller denke...
In den bunten Kästchen sind meine Schulbücher untergebracht, in den 4 Laden Kleinkram, hinter der weißen Tür verbirgt sich der Computer mit externen Platten und Druckerpapier.
Die Rückseite des Expedit-Elements mit weiteren 4 Laden, 2 Kasterln und 2 offenen Regalen nutzt mein Mann auf seiner Arbeitszimmerseite.


Im Anschluss an den Drucker steht die Cricut, das erste Ladenelement birgt noch Büromaterial, aber dann ist alles mein Stempelreich.


Mit dieser kleinen Rundung endet es wieder. Man sieht noch ein Stück vom Sofa, wo Mann und Kinder gemütlich zum Fernsehapparat sehen oder wir plaudern.


Der ganze Raum ist zum großen Esszimmer hin offen, also viel Platz und Licht.

Fortsetzung folgt ...


Kommentare:

Svenja Koob hat gesagt…

Sabine, das sieht interessant aus.
Ich schließe daraus, daß das oben über deinem Bastelbereich der Fernseher ist und deine Family dann hinter dir sitzen und TV schauen kann, während du "mithörst" und dabei bastelst?

Finde ich eine richtig tolle Lösung. Nur, daß dein Bastelbereich dann immer aufgeräumt sein muss, wenn ihr ein offenes Wohn-Esszimmer habt. Sonst kriegt der Besuch ja einen Schock ;o)
Wird bei mir ja auch mal so, daß ich dann im Esszimmer basteln werde und ich räume heute schon immer alles auf, weil wir den Schreibtisch, an dem ich momentan im Keller bastel, gemeinsam nutzen. :)

Hab ein schönes Wochenende!

LG Svenja

Sabine hat gesagt…

Hallo Svenja,
da hast du richtig gedacht.
"Nur" Fernsehen ist nichts für mich - ich habe immer schon etwas nebenbei gemacht, meistens die verschiedensten Handarbeiten.
Aufgeräumt ist mein Reich ganz schnell!
Sabine